Event Archiv

challah-pairShabbat Experience

Jewish Outlook On Our Turbulent World - mit Rabbiner Zsolt Balla

Nach dem Erfolg von Schabbat Chanukka freuen wir uns, Dich zum neuen Schabbaton einzuladen! Dich erwarten ein lebendiges Kabballat, festliche Mahlzeit mit alten und neuen Freunden, Singen, Le Chaim und ein inspirierendes Programm von unserem speziellen Gast Rabbiner Balla aus Berlin vom Kerzenzünden bis zur Havdalah über die Politik, Wirtschaft, Liebe und andere Themen, die die Welt bewegen!

Und das Thema dieses Schabbatons ist...

"JEWISH OUTLOOK ON OUR TURBULENT WORLD"

Freitag, 1. Dezember

18:00 Lebendiges Kabbalat Schabbat, Festliche Mahlzeit mit anschließendem Programm:

"Signs Of Moschiach Today (Politics & Economics)"

Samstag, 12. Dezember

10:00 Schacharit in der Westendsynagoge

13:30 Festliche Mahlzeit mit anschließendem Programm:

"The Industry Of Love"

16:30 Seuda Schlischit & "The 25 Million Funeral Story" & Havdalah

Ergänzung

Für alle, die am Freitag, 15. Januar Möglichkeit und Zeit haben, die Schabbatkerzen rechtzeitig zusammen bei JE zu zünden, wird ab 16:20 Uhr im Spiegelsaal die Möglichkeit dafür da sein.

Mehr über den Referenten

Rabbiner Zsolt Balla (28) wurde in Budapest, Ungarn, geboren. Nach seinem M.Sc Abschluss in Engeneering und Management an der Technischen Universität Budapest, kam er 2003 nach Berlin, um an der Yeshivas Beis Zion zu studieren. Am 2. Juni 2009 wurde er als einer der zwei ersten orthodoxen Rabbiner in Deutschland ordiniert. Rabbiner Balla ist nicht nur ein Experte im Judentum, sondern eine beeindruckende und kreative Persönlichkeit! Er ist ein begabter Kantor und Musiker und verfügt über weit reichende Erfahrung in der Führung von Seminaren Ferienlagern und Jugendprogrammen. Rabbiner Balla leitete er die Veröffentlichung des deutschen NCSY-Bencher. Er ist verheiratet und lebt mit seiner Frau und einem Kind in Berlin.

Wir freuen uns auf ein wunderschönes Schabbaton mit der Familie Balla!

Details zur Anmeldung.

Anmeldung bis zum 11. Januar unter jewishexperiencefrankfurt [at] gmail.com

Selbstkostenbeitrag: 12 Euro für einen Tag oder nur 20 für das ganze Schabbat! incl. 3 Mahlzeiten!!

Niemand wird ausgeschlossen! Falls Du Schwierigkeiten hast die Kosten zu tragen, bitte setze Dich mit uns in Verbindung.

Bitte überweisen an: Jüdische Gemeinde Frankfurt | Konto-Nr.: 1304261100 | BLZ: 50010111, SEB AG FFM

Verwendungszweck: Schabbat&JZ&Name&Tag

Shabbat_15.1.10