Event Archiv

Elul und der Beginn der Vorbereitung auf die Hohen Feiertage und Sukkot

Geschrieben von Polina.

— 1. Vortrag der Serie: Vorbereitung auf die Hohen Feiertage

mit R. Ilya Levkovich

elul

D

ie Vorbereitung auf Rosch Haschana, das Jüdische Neujahrsfest (dieses Jahr am 8. September) beginnt genau 30 Tage vor dem Feiertag, bereits im Monat Elul, in dem wir uns zurzeit befinden. Dieser Monat wird auch als „Monat der Gnade und der Vergebung“ bezeichnet. Es ist eine Zeit der Buße als Vorbereitung auf die Jamim Noraim (Tage der Ehrfurcht), wie die hohen Feiertage Rosch Haschana und Jom Kippur am ersten und zehnten Tag des Folgemonats Tischri, gefolgt von den Festen der Freude – Sukkot und Simchat Torah bezeichnet werden.
R. Ilya Levkovich wird in seinem Vortrag nicht nur auf die Bedeutung und Bräuche dieses Monats eingehen, sondern spricht auch über die eigentlichen Feiertage: Rosch Haschana, Jom Kippur und Sukkot sowie Simchat Torah. Denn die gesamte Feiertagskette baut aufeinander auf, wobei der spirituelle Aufstieg in Elul beginnt und seinen Höhepunkt am Simchat Torah erreicht.

Sprache: Deutsch

WO? Räume des Jugendzentrums "Amichai", Jüdische Gemeinde Frankfurt, Savignystr. 66, U6/7 Westend bzw. U4 Messe.

Wir treffen uns am Dienstag, den 17. August um 20 Uhr in den Räumen des Jugendzentrums der Jüdischen Gemeinde Frankfurt. Lerne neue Leute kennen und triff alte Freunde! Bringe Deine Bekannten und Geschwister mit! Für Verköstigung wird gesorgt!

Der Shiur wird in deutsch sein. Falls du weitere Fragen hast, dann kontaktiere uns bitte.

Wir freuen uns auf dich. Dein Jewish Experience Team