Event Archiv

Zwei Brüder - Zwei Lebensarten

Geschrieben von Polina.

2_brothers

mit - Ilya Levkovich

Die beiden Söhne Jaakows Josef und Yehuda haben sehr viel gemeinsam und doch könnten Ihre Schicksale nicht unterschiedlicher sein. Beide dominant, von G-tt zum Königtum und zum Herrschen auserwählt, gestalten sich Ihre Leben auf die unterschiedliche Art und Weise.

Im jungen Alter wird Josef von den eigenen Brüdern nach Ägypten verkauft. Dort schafft er es nicht nur im Gefängnis zu überleben sondern wird zum mächtigen Herrscher, der in den Jahre des Hungers die Welt ernäht und von dem sich die mächtigen dieser Welt verbeugen. Yosef ist in Ägypten ganz auf sich alleine gestellt. Ein einzelner Jude – umgeben von Götzendienern. Und doch schafft es Josef nicht nur den jüdischen Glauben beizubehalten sondern gibt diesen auch an seine eigenen Kinder weiter und erzieht sie im Sinne der Torah. Yeduda hingegen verbringt sein Leben lang in Israel, vertieft in das Torahstudium, umgeben von seiner Familie. Dort ist er der unangefochtene Herrscher, der die Weichen für die zukünftige Entwicklung des jüdischen Volkes stellt.

Unsere Weisen sagen, dass wir von Josef lernen können, wie man im Exil jüdischen Glauben treu bleiben kann. Von Yehuda auf der anderen Seite lernt man, wie die Juden in ihrem eigenen Land ihr Leben gestalten sollen. Ilya Levkovich wird uns genauer die Lebenswege der beiden vorstellen und erklärt uns genau wie wir uns die Eigenschaften der Beiden zueigen machen können, unabhängig davon ob man in Israel oder Deutschland lebt.

Wir treffen uns am Donnerstag, den  25. November um 20 Uhr in den Räumen des Jugendzentrums der Jüdischen Gemeinde Frankfurt.  Bringe Deine Bekannten und Geschwister mit und treffe neue Leute! Für Verköstigung wird gesorgt! 

Der Shiur wird in deutsch sein. Falls du weitere Fragen hast, dann kontaktiere uns bitte.

Wir freuen uns auf dich. Dein Jewish Experience Team