Event Archiv

Der Ewige Streit Um Das Erbe Zwischen Juden, Christentum und Moslems

Geschrieben von Polina.

Am Donnerstag, den 1. Dezember um 20:00
 
- Wer hat den Anspruch auf die Vorväter?

mit - Asaf Grünwald auf Deutsch

Auf eine gewisse Art und Weise nehmen alle abramitischen Weltreligionen Bezug auf die Torah. Das Christentum erkennt das Alte Testament (Torah) als die Offenbarung G-ttes und baut darauf auf. Der Islam und der Koran nehmen auch Bezug darauf, auch wenn in etwas abgeänderter Form. Und das Judentum wäre ohne die Torah gar nicht denkbar.

Doch besonders das 1. Buch Mose ist für alle 3 Religionen sehr zentral. Denn es enthält die Erzählungen über der Vorväter Avraham, Izhak und Jaakov, die in der Theologie aller 3 Religionen eine entscheidende Rolle spielen.

Und so ist ein Jahrtausendalter Streit über das Erbe dieser Vorväter entbrannt.

  • Wem gehören denn eigentlich die Vorväter?
  • Wessen Erzählweise über die Lebensweise der Vorväter ist die Richtige?
  • Und wie haben die Vorväter die Weltreligionen geprägt bzw. prägen sie bis heute.

All diese Fragen und vieles mehr wird euch Asaf Grünwald in seinem Vortrag beantworten.

Wir treffen uns am, Donnerstag, den 1. Dezember um 20 Uhr in den Räumen des Jugendzentrums der Jüdischen Gemeinde Frankfurt. Lerne neue Leute kennen und triff alte Freunde! Bringe Deine Bekannten und Geschwister mit! Für Verköstigung wird gesorgt!

Der Shiur wird in Deutsch sein. Falls Du weitere Fragen hast, kontaktiere uns bitte.

Wir freuen uns auf dich. Dein Jewish Experience Team