Event Archiv

Was Geschah Wirklich Am Berg Sinai?

Geschrieben von Polina.

Moshe10– "Nach dem Wort G-ttes, aus Mosches Hand" (al pi hashem, be yad Moshe)

mit -  Dr. George Yaakov Kohler (Be'er Sheva, Israel)

Am Shavuot feiern wir nach rabbinischer Tradtion die Übergabe der Torah an das Volk Israel. Aber was wurde am Berg Sinai wirklich übergeben? In welcher Form und an wen? Die Bibel selbst berichtet nur von zwei Steintafeln, und doch glauben wir, dass alle fünf Bücher Mose das Werk Gottes sind. Wann und wie haben die Juden die Schrift erhalten und was ist mit den biblischen Geschichten, die erst nach der Übergabe stattfinden? Der Vortrag versucht diese Fragen einmal nur mit Hilfe von talmudischen und rabbinischen Quellen des Mittelalters zu lösen.

Wir treffen uns am Dienstag, den 31. Mai um 20:00  in den Räumen des Jugendzentrums der Jüdischen Gemeinde Frankfurt. Lerne neue Leute kennen und triff alte Freunde! Bringe Deine Bekannten und Geschwister mit! Für Verköstigung wird gesorgt!

Der Shiur wird in deutsch sein. Falls du weitere Fragen hast, dann kontaktiere uns bitte.

Mehr über unseren Gast....

George Yaakov Kohler, Ph.D. is a lecturer in Jewish Thought at Ben Gurion University of the Negev. He specializes in nineteenth and early twentieth century Jewish History and Thought. He lives with his family in Beer Sheva.

Wir freuen uns auf dich. Dein Jewish Experience Team