Event Archiv

Wieso Werden Wir Ständig Prüfungen Unterzogen?

Geschrieben von Polina.

Dienstag,07.August, 20:00
in der Gemeinde

 

"If little labour, little are our gains:Man's fate is according to his pains." (Hesperides)
mit - R. Shlomo Raskin (Der Frankfurter Maggid)

Diese Woche spricht Shlomo über die Herausforderungen des Leben. Wir alle werden Prüfungen unterzogen, die oft sehr schmerzhaft und frustrierend sind und mit vielen Quallen verbunden sind.  Wir erfahren Leiden ohne Ende; Probleme mit der Gesundheit, Mangel an finanziellen Mitteln, Stess im Berufsalltag, etc.  Da stellt man sich sofort folgende Fragen:

  • Wenn G-tt nur Gutes tut, wieso tut er uns so viel Ungerechtes an?
  • Oder sind die Prüfungen doch das Gutes?
  • Welche Belohnung erwartet uns nach all den Prüfungen?
  • Kann ein Mensch ohne Leiden durch das Leben gehen?
  • Wie geht man geschickt mit Schicksalschlägen um und beliebt dabei seiner Linie treu?

Das und viels mehr erfährt ihr von R. Shlomo. Wir treffen uns am Dienstag, den 07. August um 20 Uhr in den Räumen der Jüdischen Gemeinde Frankfurt. Lerne neue Leute kennen und triff alte Freunde! Bringe Deine Bekannten und Geschwister mit! Für Verköstigung wird gesorgt! Der Shiur wird in Deutsch sein. Falls du interessante Themen oder Anregungen für unsere wöchentliche Shiurim hast, kontaktiere uns bitte. Wir freuen uns auf Dich. Dein Jewish Experience Team

Mehr über den Referenten: R. Shlomo Raksin ist in Israel geboren, arbeitet als Seelsorger im Altenzentrum der Jüdischen Gemeinde Frankfurt am Main. Ein Talmud-Torah-Schüler und ein Rabbi "zum Anfassen", der die Kerne von Tora aus allen Strömungen sammelt, ein lebendiger Dozent und bekannt durch seine lebensnahen Vorträge.

 
 

{jcomments of}