Event Archiv

5. März 20:00 - Prinzipien Der Jüdischen Geschäftsethik

Geschrieben von Polina.

Am Dienstag,5.März, 20:00 im Hotel "Mercator"

Auf Facebook: http://goo.gl/5JzYB

 Business-Ethics

Die Adresse lautet Mercatorstr. 38, 60316 Frankfurt. Shiur wird in Deutsch sein.

(Wir bedanken uns herzlich bei der Familie Davidovski für die Gastfreundschaft)

- Wisse Wie Du Dich Als Jude im Business Zu Verhalten Hast

mit Rabbiner Zsolt Balla (Rabbiner der Jüdischen Gemeinde Leipzig und Vorstandsmitglied der ORD)

Geschäftsethik ist heute aktueller den je. Jeden Tag kommen neue Skandale ans Licht, mal sind es verseuchte Eier, mal das Pferd in der Gestalt einer Kuh, mal eine Bank, die die gesamten Einlagen ihrer Kunden durch riskante Börsenoperationen verspielt.

Um so mehr ist es wichtig, dass wir Juden, wie immer, mit guten Beispiel voran gehen, und zu Vorbildern in Sachen Geschäftsethik werden. Schließlich sind wir Experten auf dem Gebiet. Denn während die Völker noch Barbaren waren, haben unsere Weisen die Regeln des Geschäftslebens festgelegt und ein System geschaffen, welches bis heute nicht an Relevanz verloren hat. Jetzt geht es darum, dass auch jeder einzelne von uns sich mit diesen Regeln auseinander setzt.

Wir freuen uns Rabbiner Zsolt Balla bei uns zu haben, wer uns die Grundlagen der Jüdischen Geschäftsethik näher bringt.

Auf folgende Aspekte wird Rabbiner Balla genauer eingehen:

  • Verbot des Geldbetruges (ona'at mamon)
  • Verbot des Vorspiegelns falscher Tatsachen (ona'at devarim)
  • Verbot, jemanden etwas glauben lassen, was nicht stimmt (“gnevat hadaat”)
  • Fair Play im Geschäftsleben – Wie benimmt man sich kosher mit der Konkurrenz, mit den Mitarbeitern Wo zieht man die Grenzen?
  • Ein Hindernis vor einem “Blinden” stellen

Der Vortrag wird auf einige praktische Beispiele des Alltags eingehen  und erklären, wie man sich in schwierigen Situationen koscher verhält.

Wir treffen uns am, Dienstag, den 5.März um 20 Uhr in den Räumen des Hotels Mercator. Lerne neue Leute kennen und triff alte Freunde! Bringe Deine Bekannten und Geschwister mit! Für Verköstigung wird gesorgt! Der Shiur wird in English sein. Falls du weitere Fragen hast, dann kontaktiere uns bitte.

Rabbiner Zsolt Balla wurde in Budapest, Ungarn, geboren und kam im Jahre 2003 nach Deutschland, um an der Yeshivas Beis Zion in Berlin zu studieren.

Rabbiner Balla erhielt einen Abschluss in Wirtschaftsingenieurwissenschaften von der Universität Budapest bevor er den Entschluss fasste, sein Leben dem Wiederaufbau jüdischen Lebens in Europa zu widmen. Er nahm das Studium am Rabbinerseminar zu Berlin auf und war schon während seiner Ausbildung zum Rabbiner insbesondere in der Kinder- und Jugendarbeit von Morasha und Am Echad tätig.

Seit seiner Ordination im Jahr 2009 ist Rabbiner Balla in der Israelitischen Religionsgemeinde zu Leipzig als Gemeinderabbiner tätig. Gleichzeitig arbeitet er an seiner Doktorarbeit an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

 Wir freuen uns auf dich. Dein Jewish Experience Team