Event Archiv

Montag, 24. Juni, Der Einfluss Der Sterne Auf Das Jüdische Pech Und Glück?

Geschrieben von Polina.

mit R. Shlomo Raskin, dem Frankfurter Maggid

Am Montag, 24. Juni 20:00
wieder in der Jüdischen Gemeinde
sternzeichen

Wieder einmal nähern wir uns den sogenannten „Drei Wochen der Trauer“. Sie beginnen heute am 17. Tammuz (25. Juni) mit einem Fasttag und enden am Tisha b'Av Fasttag (16. Juli) mit einem Fasttag. In dieser Zeit der Trauer gedenken wir der Zerstörung des Heiligen Tempels in Jerusalem und der Verstreibung des jüdischen Volkes aus dem Lande Israels.

Die beiden Monate Tammuz und Av haben die Sternzeichen Krebs und Löwe. Diese Sternzeicehn beeinflussen uns unglaublich stark und sind in der Lage unser "Mazel", Glück negativ zu beeinflussen. Nur wenn wir verstehen, wie die Sternzeichen den Alltag beinflussen, werden wir in der Lage sein, uns entsprechend gegen den Einfluss der Sterne zu schützen?

  • Wie beinflussen die Sterne das jüdische Leben?
  • Was bedeutet der astrologische Einfluss von kommenden beiden Monaten (Tamuz und Aw)?
  • Bekannt sind sie jedenfalls als die Monate der besonderen Vorsicht. Sie umfassen fast den ganzen Sommer, verleihen jedoch keine Urlaubsstimmung.
  • Warum muss man denn in dieser Zeit besonders vorsichtig sein?
  • Welche Bedeutung stäkt in dieser Zeit?
  • Wie verbindet sich darin die Vergangenheit mit der Zukunft?

Über diese spannenden Themen und die Quellen der Trauerzeit wollen wir von Rav Shlomo Raskin lernen, nicht ohne Grund, am Vorabend des 17. Tamuz. 

Wir treffen uns am Montag, den 24. Juni um 20 Uhr in den Räumen der Jüdischen Gemeinde Frankfurt, im Club im Erdgeschoss (Savignystr. 66). Lerne neue Leute kennen und triff alte Freunde! Bringe Deine Bekannten und Geschwister mit! Für Verköstigung wird gesorgt!

Der Shiur wird in deutsch sein. Falls du weitere Fragen hast, dann kontaktiere uns bitte.

Mehr über unseren Referenten: R. Shlomo Raskin ist in Israel geboren, arbeitet als Seelsorger im Altenzentrum der Jüdischen Gemeinde Frankfurt am Main.

Ein Talmud-Torah-Schüler und ein Rabbi "zum Anfassen", der die Kerne derTora aus allen Strömungen sammelt, ein lebendiger Dozent und bekannt durch seine lebensnahe Vorträge. R. Shlomo ist Vater von 6 Kindern.

Wir freuen uns auf dich. Dein Jewish Experience Team